Was mir bei meiner Arbeit wichtig ist:

 

Begegnung – Wertschätzung – Offenheit – Kreativität

Für mich bildet eine konstruktive Beziehungsgestaltung die zentrale Voraussetzung für gelingende Beratung. Eine entspannte, vertraute Atmosphäre trägt dazu bei, dass die Supervisandin, der Coachee eigene Ressourcen nutzen und sich auf Neues, Überraschendes einlassen kann.

 

Meine Arbeitsweise beinhaltet neben dem Gespräch weitere Methoden und Arbeitstechniken, welche Ressourcen und Lösungsansätze der Supervisandin, des Coachee, der Organisation unterstützen.

 

Der Beratungsprozess lebt einerseits von klaren Strukturen – wie Auftragsklärung, Setting, Rollen – anderseits von der Offenheit und Kreativität. Beratung unterstützt so die berufliche wie auch die persönliche Entwicklung der Supervisandin, des Coachee.

 

Als Mitglied des Berufsverbandes BSO orientiere ich mich an dessen berufsethischen Vorgaben und Qualitätsstandards.